REFERENZBILDER

UNSERE REFERENZPROJEKTE

 

MACHEN SIE SICH EINEN EINDRUCK

 

SÜDWEST-KELLER GmbH - Industriestraße 1 a - 55624 Gösenroth - Tel.: +49 6544 99219-00 - info@suedwest-keller.de

 

Ein Fertigkeller

ensteht

Referenzen.

 

Bauprozess bei einem Fertigkeller //

Im nachfolgenden Artikel wird detailiert darauf eingegangen, wie Südwest Keller beim Bau eines Fertigkellers vorgeht und welche Vorteile Sie dadurch genießen.

 

Bevor die eigentliche Bauphase beginnt, führen wir vorab eine ausführliche Bauplanung durch.

Die sechs Wöchige Vorlaufzeit die dafür benötigt wird, ist unter den großen Kellerbauern einmalig und voraussichtlich auf die nächsten Jahre von keinem Wettbewerber zu unterbieten. Dies liegt nicht nur an den besten Baustoffen, die wir für Ihren Fertigkeller verwenden, an einem eigenen Statikbüro, an motivierten und erfahrenen Mitarbeitern, sondern auch an den teilweise voll digitalisierten Prozessen, die die zur Zeit bestmögliche Abwicklung beim Kellerbau garantieren.

Sie als Bauherr profitieren also nicht nur vom besten Preisleistungsverhältnis am Markt, sondern sparen, wenn Sie finanzieren, auch bares Geld, denn durch unsere schnelle Abwicklung halten

Sie die später anfallenden Bereitstellungszinsen gering.

Unsere Produktion läuft so präzise wie ein Schweizer Uhrwerk. Moderne Maschinen, vollautomatische Produktionstische und erfahrene eingespielte Teams sorgen für einen reibungslosen und effizienten Ablauf und produzieren Ihren Fertigkeller inklusive Trocknungs-zeiten unseren Wärmekammern in wenigen Stunden / Tagen.

Die vorproduzierten Fertigteilelemente Ihres Fertigkellers werden genau so auf die LKW-Pritschen geladen und auf ihre Baustelle geliefert, wie sie von unseren Monteuren und dem Kranfahrer benötigt werden. Aber nicht just-in-time, wie es jeder macht. Sondern wir glauben hier an alte Werte: Eine Stunde vor der Zeit, ist der Kellerbauers Pünktlichkeit."

Unsere Monteure arbeiten so, wie Sie uns im Vorfeld schon kennenlernen durften. Denn nicht nur kaufmännisch setzen wir hohe Standards, sondern auch auf der Baustelle geht alles Hand in Hand. Ob Monteure, der Kranfahrer, der Kollege an der Betonpumpe oder Ihr Bauleiter, alle verfolgen nur ein Ziel: Den für Sie besten Fertigkeller zu bauen.

Nachdem die Bodenplatte für Ihren Fertigkeller gegossen wurde, stehen die Wände innerhalb eines Tages und werden schon auf die Montage der Kellerdecke vorbereitet.

Und schon steht fast der ganze Fertigkeller. Wände und Decken sind montiert und abgestützt und warten darauf, ausgegossen zu werden. Während Betonmischer und Betonpumpe auf dem Weg zur Baustelle sind, montieren wir alle bestellten Spezialbauteile, wie zum Beispiel Treppen. Gerade mit der Betontreppe läßt sich beim Hausbau viel Geld sparen, da viele Hausbau-unternehmen versuchen, erst mal die teure Holzvariante zu verkaufen. Eine Betontreppe ist aber nicht nur stabiler und vor allem leiser, sondern auch optisch ein echter Hingucker, wenn die Treppe mit dem gleichen Boden wie im Erdgeschoss belegt wird.

So schnell geht es. Innerhalb weniger Werktage steht Ihr kompletter Fertigkeller und kann vom Hausbauunternehmen unverzüglich bebaut werden. Fertigkeller von Südwest zeichnen sich nicht nur durch eine sehr kurze Bauzeit aus, sondern vor allem durch die hohe Passgenauigkeit der Betonfertigteile. Das freut nicht nur den Bauherren, sondern vor allem auch das Fertighaus- oder Massivhausunternehmen, welches Sie beauftragt haben.

Die Bodenplatte

Mit oder ohne Keller.

Bodenplatte - Kosten, Preise und Aufbau mit/ohne Keller //

Die Bodenplatten von Südwest garantieren eine hohe Qualität, auf der man sein Haus bauen kann. Absolute Frostsicherheit auf jedem Baugrund. Profitieren Sie von der langjährigen Erfahrung von Südwest.

 

Nach der Bauplanerstellung durch den Architekten und noch vor dem Start der Aushubarbeiten muss das Grundstück vermessen werden. Da bundesweit alle Liegenschaften in Kataster eingetragen werden, sollte diese Tätigkeit von einem Vermessungsingenieur oder durch die entsprechende Abteilung des Landratsamtes durchgeführt werden. Dabei wird für die Baustelle ein Vermessungsnetz angelegt, die Baufluchtlinien markiert und die Angaben zur Gebäudehöhe erstellt. Der Vermesser steckt die Grenzen des eventuell geplanten Kellers bzw. der Bodenplatte und die Gebäudeecken ab. Damit er mit dieser Arbeit beginnen kann, braucht er, rund um den Bauplatz, ein Schnurrgerüst. Für die Vermessung des Grundstücks verlangt der Vermesser in der Regel zwischen 300 Euro und 1100 Euro. Die genauen Kosten hängen hier vom Bundesland und vom Grundstück selbst ab. Soll die Bodenplatte bzw. das Haus auf einem schwer zugänglichen Grundstück stattfinden, ist auf jeden Fall mit höheren Kosten zu rechnen.

Quelle: Wikipedia

Vor Errichtung der Bodenplatte rücken, zur Durchführung der Aushubarbeiten, Bagger, Radlader und Laderaupen an. Für ein Fertighaus auf Bodenplatte ist naturgemäß weniger Aushubtiefe notwendig, als es bei einem unterkellerten Gebäude der Fall wäre. Hohe Kosten für die Erdbewegung, die Lagerung des Materials sowie die Abböschung der Baugrube entfallen und schonen Ihren Geldbeutel. Der Statiker berechnet die mögliche Gründungs- und Bodenplattenart. Beides hängt von der Untergrundbeschaffenheit ab.

Damit sich das in die Baugrube eingebrachte Material nicht unkontrolliert verteilt, werden Schalungsplatten aufgestellt. Sie dienen als Begrenzung für die Dämmung und die Bodenplatte. Hier ist äußerste Genauigkeit gefragt und Südwest Keller ist hier der richtige Partner an Ihrer Seite. Das spart später Zeit und vor allem Ihr Geld. Nach dem Befestigen der Schalungselemente und der Kontrolle mit der Wasserwaage durch unsere Südwest Bodenplattenexperten wird die benötigte Höhe des Dämmmaterials angezeichnet und das Schalungsöl aufgebracht. So lässt sich der Rahmen für die Bodenplatte später leicht und rückstandsfrei vom umgebenden Beton ablösen.

Heute werden Häuser aufgrund der gültigen Effizienzklassen von allen oder vielen Seiten eingepackt. Dadurch lässt sich der Energieverlust beim Heizen minimieren. Wenn ein Gebäude nicht unterkellert ist, braucht das Fundament eine zusätzliche Dämmung, die entweder über der Sauberkeitsschicht oder der Bodenplatte eingebaut wird. Weil sie Druck und Wasser aushalten können muss, werden dafür geschlossenporige Schaumstoffplatten miteinander verschweißt. Sie bestehen zumeist aus geschäumtem Altglas und überstehen den Wechsel zwischen Frost und Tau unbeschadet.

Weitere

Referenzen

 

 

Fertighauskeller und Fertighausbodenplatten

Referenzbilder

Der SÜDWEST-KELLER besteht aus hochwertigen Präzisionsbauteilen, Mit uns erleben Sie eine neue Dimension des Kellerbaus! Nicht nur, dass wir Ihren Keller genau nach Maß konzipieren, wir stellen diesen in Rekordzeit fertig! Denn der Keller Ihres Hauses ist das Fundament Ihrer Träume.

 

Das gilt genauso für die Fertigung unserer Bodenplatten. Jede Bodenplatte wird von uns individuell, Ihren Ansprüchen entsprechend, geplant, präzise gefertigt und sauber installiert.

Hallenbau

Referenzbilder

Logischerweise fertigen wir aus unseren Präzisionsteiloen auch ganze Hallensysteme. Jede Bodenplatte,  alle Wand- und Deckensysteme werden dabei von uns individuell, Ihren Ansprüchen entsprechend, geplant.

Fertighaus

Referenzbilder

Dabei ist ein Fertighaus-Bau genauso möglich. Unsere Spezialisten begleiten Sie bei Ihrem ganz individuellen Projekt von der Planung bis zur finalen Umsetzung.

Kontakt

Industriestraße 1 a, 55624 Gösenroth

Email: info@suedwest-keller.de

Tel: +49 6544 99219-00

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag: 8:00 bis 17:00 Uhr

Freitag: 8:00 bis 13:00 Uhr

Copyright @ Sudwest-Keller GmbH, 2018